Privacy Policy

PRIVACY POLICY WEBSITE

 

Die Angaben auf der Webseite www.stefanel.com wurden gem. Art. 13 der europäischen Grundverordnung 2016/679 (“General Data Protection Regulation” auch “GDPR) veröffentlicht.

 

1.         Inhaber der Datenbehandlung

Die Inhaber der Datenbehandlung sind Stefanel S.p.A. (Steuernummer und P.I. 01413940261; REA: TV-154803) mit rechtlichen Sitz in der Postumiastrasse 85-31047 - Ponte di Piave - Treviso (Italien) und Triboo Digitale S.r.l. (Steuernummer und P.I. 02912880966; REA: MI-1901658), mit rechtlichen Sitz in der Sarcaallee 336 - 20126 - Milano, Italien (nachfolgend einzeln der “Inhaber” oder der “Inhaber der Behandlung” und, gemeinsam, die “Inhaber” oder die “Inhaber der Behandlung”).

2.         Zweck der Behandlung und rechtliche Grundlage

Die personenbezogenen Daten (nachfolgend auch die “Daten”), welche vom Interessenten mitgeteilt wurden, werden zu den folgenden Zwecken behandelt:

a)         zur Durchführung der beantragten Dienstleistung (nachfolgend „Dienstleistung“): zum Beispiel die Durchführung der Dienstleistungen, welche auf der Webseite angeboten werden, Anmeldung der Nutzer, Bereitstellung der Informationen an all jene, die sich freiwillig in die Datenbank unserer Webseite eingeschrieben haben, Bereitstellung der Informationen bezüglich der Bildungsaktivitäten.

(b) zur Ausführung, vorbehaltlich Ihrer spezifischen Zustimmung, der Übermittlung von Werbematerial bezüglich Produkten und Dienstleistungen des Interessenten und zur Durchführung von Marktforschungen (nachfolgend “Direkte Marketingtätigkeit”);

(c) zur Analyse, vorbehaltlich Ihrer spezifischen Zustimmung, von Konsumpräferenzen oder der Kaufgewohnheiten, sowohl zwecks Verbesserung der von den Inhabern angebotenen Produkten und Dienstleistungen als auch zwecks Erfüllung von besonderen Bedürfnissen der Kunden durch individuelle und kollektive Profilierungstätigkeit, sowie von Marktforschungen (zum Beispiel, zwecks Forschung der Konsumpräferenzen oder der Kaufgewohnheiten und der Ausarbeitung der diesbezüglichen Statistiken) (nachfolgend “Profilierungstätigkeit”);

(d) vorbehaltlich Ihrer spezifischen Zustimmung, werden die Daten an die mit den Inhabern verbundenen Gesellschaften und an Partnergesellschaften mitgeteilt, welche sie zwecks Übermittlung von Werbematerial bezüglich Produkten und Diensten der genannten Gesellschaften und Durchführung der Marktforschungen behandeln (nachfolgend “Mitteilung der Daten an Dritte“).

3.         Art der verarbeiteten Daten

3.1       Surfdaten

In diese Kategorie fallen die IP Adressen oder die Domainnamen der Computer, die von jenen Benutzern betätigt wurden, die auf die Webseite zugreifen, die Adressen der beantragten Ressourcen, Uhrzeit der Anfragen, die Vorgehensweise durch welche die Anfrage dem Server gestellt wurde, die Größe des Antwortfiles, der Zifferkodex welcher den Stand der Antwort des Servers identifiziert (Positiver Ausfall, Fehler, usw) und andere Parameter bezüglich des Bewirtschaftungssystems und des informatischen Hintergrunds des Benutzers.

3.2       Freiwillige Angaben des Benutzers

Die fakultative, ausdrückliche und gewollte Zusendung von E-Mails an die auf dieser Webseite angegebenen Adressen, führt, zwecks Beantwortung der Anfragen, zum Erwerb der Adresse des Absenders und der eventuell im Formblatt angegebenen Daten.

4.         Empfänger der personenbezogenen Daten

Die Daten werden vom Angestellten und/oder Mitarbeiter der Inhaber, welcher mit der Datenbehandlung beauftragt wurde, behandelt und können zudem an dritten mit der Behandlung beauftragten Gesellschaften mitgeteilt werden. Diese Drittgesellschaften erbringen Nebenleistungen und ergänzende Dienstleistungen zu Gunsten der Inhaber.

Auf keinem Fall werden die Daten bekanntgegeben.

5.         Datentransfer ins Ausland

Die Daten werden in einem Server, welcher sich innerhalb und/oder außerhalb der europäischen Union befindet, verwahrt und verwaltet. Die Server stehen im Eigentum und/oder in der Verfügbarkeit der Inhaber und/oder der Drittgesellschaften welche zu diesem Zwecke als Inhaber der Datenbehandlung ernannt wurden.

6.         Datenaufbewahrungsfristen

Die Daten der Interessenten, welche durch den auf der Webseite abrufbaren Formblatts eingesammelt wurden, werden für den für die Beantwortung der Anfragen des Interessenten notwendigen Zeitraum aufbewahrt.

Die durch Cookie eingesammelten Daten werden für den in den Cookies angegebenen Zeitraum aufbewahrt. Für mehrere diesbezügliche Informationen wird auf die Cookie Policy auf der Webseite verwiesen.

7.         Datenbekanntgabe und Folgen der Verweigerung

Die Bekanntgabe der für die Durchführung der unter Punkt (a) angegebenen Daten ist freiwillig, bildet aber eine Voraussetzung für die Benutzung der Dienstleistung: eine etwaige Verweigerung der Datenbekanntgabe bedeutet folglich die Unmöglichkeit die beantrage Dienstleistung durchzufuhren.

Die Zustimmung zur Datenbehandlung für weitere Zwecke ist freiwillig.

8.         Datenbehandlungsmodalität

Die Behandlung der Daten für jede der oben genannten Zwecke wir in gedruckter, automatisierter oder elektronischer Form erfolgen und, hauptsächlich, mittels Post, E-Mail, Telefon (z.B. automatisierte Anrufe, SMS, MMS) fax und jeder andere Kommunikationskanal (z.B. Webseiten, mobile, app) welche die Sicherheit und die Vertraulichkeit durch die s.g. data protection by default und durch die Ergreifung von Maßnahmen welche die Datenverbreitung reduzieren, gewährleisten.

9.         Automatisierte Entscheidungsfindung

Die individuelle und kollektive Profilierungstätigkeit wird zwecks Beobachtung der Konsumpräferenzen und Konsumgewohnheiten und zwecks Ausarbeitung von Statistiken durchgeführt.

 

10.       Subjektive Einschränkungen

Die Einschreibung zu den auf der Webseite angebotenen Dienstleistungen ist den Benutzern, die das fünfzehnte Lebensjahr vollendet haben, vorbehalten.

 

11.       Rechte des Benutzers

Sollten die im GDPR angegebenen Bedingungen vorliegen, so werden dem Interessenten folgende Rechte anerkannt:

1.       Zugriffsrecht, bzw. das Recht auf Bestätigung, ob die Datenbehandlung vorgenommen wurde, und, gegebenenfalls, das Recht auf Zugriff;

2.       Recht auf Berichtigung und Löschung der Daten, bzw. das Recht auf Berichtigung ungenauer Daten, Vervollständigung der unvollständigen Daten oder Löschung der Daten;

3.       Recht auf Einschränkung der Behandlung, bzw. Recht eine Aussetzung der Behandlung beantragen zu können;

4.       Recht auf Datenübertragbarkeit, bzw. Recht die Daten in einem strukturierten Format, für den gemeinsamen Nutzen und auf eine leserliche Art und Weise zu erhalten und das Recht die Daten an einen anderen Behandlungsinhaber zu übermitteln.

5.       Recht auf Widerspruch, bzw. das Recht sich der Datenbehandlung zu widersetzen, inklusive der Datenbehandlung aus Werbe- und Profilierungszwecken, wenn vorgesehen.

6.       Recht sich an die Datenschutzbehörde zu wenden im Falle einer rechtswidrigen Datenbehandlung.

 

12.       Ausübung der Rechte

Die Interessenten können die eigenen Rechte mittels Übersendung eines Einschreibebriefs A/R an Stefanel S.p.A., Via Postumia, 85 31047 Ponte di Piave (TV) ausüben, bzw. indem sie ein E-Mail an folgende Adresse zuschicken: responsabileprotezionedati@stefanel.com.

*

Die Inhaber der Behandlung werden der ständigen Aktualisierung dieser Erklärung Sorge tragen.